Skip to content

deutsch-belarussische Gesellschaft

Seit 1999 fördern wir die deutsch - belarussische Verständigung durch Veranstaltungen, Publikationen und Vernetzung - gemeinnützig und überparteilich. Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen die dbg vorstellen, Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit ermöglichen und Ihnen Informationen zum Thema Belarus zur Verfügung stellen.

Aktuell

Ausschreibung für ein Jugendaustauschprojekt mit Belarus "Think CREATIVE - go NON-FORMAL!" in Berlin!

"Think CREATIVE - go NON-FORMAL!" ist das Motto eines Austauschprojektes vom 14.09. - 26.09.16 mit Belarus in Berlin.  Dazu lädt die CHANCE BJS gGmbH in Deutschland lebende junge Menschen ein. Den Austauschteilnehmern will der Verein die Möglichkeit geben, in die Atmosphäre des non-formalen Lernens einzutauchen und sich über aktuelle und kreative Jugend-, Bildungs- sowie zivilgesellschaftliche Projekte in den beiden Ländern auszutauschen. Das Begegnungsprogramm umfasst Workshops und Diskussionsrunden sowie Treffen mit den Vertretern von Jugendorganisationen und NGOs.» weiter lesen...

16. August 2016 in Veranstaltungen, Mitteilungen

Europäischer Freiwilligendienst in Belarus für 2016-2017: Jetzt bewerben! (Ausschreibung auf Englisch)

Long-term EVS hosting project, 10-12 months

Minsk, Belarus, NGO “YEC “Fialta” for Germans

TERMS OF PROJECT: SEPTEMBER 2016 – AUGUST 2017

“Fialta Youth Education Centre is our town, our culture, our way of thinking.”

 

Fialta works with and for teenagers and young people of Belarus, non-governmental organizations (NGOs) and local communities.» weiter lesen...

5. August 2016

Belarussischer Dokumentarfilm „Trostenets. We owe them memory“ und Diskussion über das Minsker Vernichtungslager Maliy Trostenec

Belarussischer Dokumentarfilm „Trostenets. We owe them memory“ und Diskussion über das Minsker Vernichtungslager Maliy Trostenec
Dienstag, 14. Juni 2016 | 19 Uhr | Kapitulationssaal

Im Lager Maly Trostenez wurden zwischen 1942 und 1944 Zehntausende Menschen, überwiegend Juden aus Belarus und westeuropäischen Großstädten ermordet. Es war zweifelsohne ein Vernichtungslager. Aber um die Dimension der Morde, die historische Bewertung der Geschichte des Lagers wie auch um die Formen der Erinnerung wird bis heute gestritten. » weiter lesen...

14. Juni 2016 in Veranstaltungen, Über Belarus

Podiumsdiskussion "Keinerlei gesundheitliche Gefährdungen" Tschernobyl, die Stasi und die Rolle der Umweltbewegungen

„Tschernobyl wirkt überall“ – unter diesem Leitsatz protestierten nach der Reaktorkatastrophe im Jahr 1986 immer mehr Menschen gegen die desolate Umweltpolitik der SED. Bereits in den frühen 80er Jahren hatten sich angesichts der verheerenden ökologischen Bilanz der DDR unabhängige Umweltgruppen formiert. Tschernobyl bewirkte eine zusätzliche Mobilisierungswelle und damit das weitere Erstarken der Ökologiebewegung.» weiter lesen...

11. April 2016 in Veranstaltungen, Über Belarus

Premiere der Dokumentation "Der Kampf des Belarus Free Theatre"

Im autoritär regierten Belarus hat sich eine Gruppe von Künstlern daran gemacht, durch Theater im Untergrund der verstummten Gesellschaft eine neue Stimme zu verleihen.» weiter lesen...

11. April 2016 in Veranstaltungen, Veranstaltungen der dbg, Kultur, Über Belarus

Hanna Volskaya verstorben

ganna_volskaya_bazh_www.baj_.by_.jpg

Unerwartet und tragisch ist heute am Mittwoch, 23. März 2016, Hanna Volskaya in Minsk verstorben, die Frau des bekannten belarussischen Musikers Lavon Volski. Sie hat die Kulturszene in Belarus in den vergangenen 20 Jahren als Produzentin und Managerin von Bands wie N.R.M. oder Krambambulya entscheidend mitgeprägt und sich für eine Professionalisierung des Kulturmanagements in Belarus eingesetzt.» weiter lesen...

23. März 2016

Norbert Randow - die wandelnde Bibliothek

Lesung für Norbert Randow

Eine sehr schöne Gedenkveranstaltung für den Übersetzer Norbert Randow, der viele Klassiker der belarussischen Literatur ins Deutsche übersetzt hat, fand am Freitag, 18.» weiter lesen...

22. März 2016 in Veranstaltungen der dbg

Belarus auf der Leipziger Buchmesse

Literabel.de mit den Veranstaltungstipps für die Leipziger Buchmesse, die einen Belarus-Bezug haben.» weiter lesen...

9. März 2016 in Veranstaltungen der dbg

Norbert Randow. Die wandelnde Bibliothek

Foto: © Deutsch-Bulgarische Gesellschaft zur Förderung der Beziehungen zwischen Deutschland und Bulgarien e.V.

Die dbg möchte auf eine ganz besondere Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse hinweisen:

Norbert Randow. Die wandelnde Bibliothek» weiter lesen...

1. März 2016 in Projekte, Veranstaltungen der dbg

Ein neuer Reiseführer für Belarus ist jetzt zu kaufen

putevoditel-01.jpg

Belarus ist ein gastfreundliches Land und gilt dennoch als Europas letztes Geheimnis. Aufgrund der einzigartigen Lage zwischen zwei Kulturwelten, Ost und West, ist Belarus multikonfessionell und multikulturell geprägt. Reisende werden hier ungewöhnliche Kultbauten aller Konfessionen, romantische Ruinen, unberührte Natur und zahlreiche Beispiele der klassischen Sowjetarchitektur finden.» weiter lesen...

24. November 2015 in Literatur

Andrei Giro, der Botschafter der Republik Belarus in der Bundesrepublik Deutschland, ist verstorben

Die deutsch-belarussische gesellschaft teilt in tiefer Trauer mit, dass S.E. Herr Andrei Giro, der Botschafter der Republik Belarus in der Bundesrepublik Deutschland, am 17. November in Minsk verstorben ist.

Die Botschaft der Republik Belarus in der Bundesrepublik Deutschland gibt bekannt, dass am Dienstag, den 24. November 2015,  zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr, sowie am Mittwoch, den 25. November 2015, von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, in ihren Räumlichkeiten (Am Treptower Park 31, 12435 Berlin) ein Kondolenzbuch ausliegen wird. 

24. November 2015 in Mitteilungen

Minsk Forum XIV wird verschoben

Mitteilung des Vorsitzenden des Minsk Forums, Rainer Lindner:

Das zunächst für Ende November 2015 geplante Minsk Forum muss aufgrund von Terminschwierigkeiten auf der belarussischen Seite verschoben werden. Eine Information über einen neuen Termin erfolgt rechtzeitig.

 

4. November 2015

Belarus trotz(t) Lukaschenko/Böll-Stiftung

Datum: 
02.11.2015 - 18:00 - 20:30 Europe/Berlin
Belarus trotz(t) Lukaschenko» weiter lesen...

22. Oktober 2015

Brennpunkt: Belarus

Die Friedrich-Naumann-Stiftung "Für die Freiheit" hat einen Brennpunkt zu Belarus veröffentlicht:» weiter lesen...

22. Oktober 2015

Die Belarussin Svetlana Alexijevitsch erhält den Literatur-Nobelpreis

„Swetlana Alexijewitsch 2013“ von Elke Wetzig

Der Literatur-Nobelpreis wird in diesem Jahr an Svetlana Alexijevitsch verliehen. Die belarussische Journalistin und Schriftstellerin werde für ihr vielstimmiges Werk geehrt, welches dem Leid und dem Mut unserer Epoche ein Denkmal setze, heißt es in der Begründung des Nobelpreiskomitees.» weiter lesen...

8. Oktober 2015

AdaptiveThemes