Skip to content

Stipendien für einen Freiwilligendienst in Deutschland

dra.gif

Bist Du gesellschaftlich oder sozial engagiert? Sprichst Du Deutsch? Möchtest Du für ein halbes Jahr einen Freiwilligendienst in einer gemeinnützigen Organisation in Berlin durchführen und dabei an einem Programm zu Geschichte, Gesellschaft, Politik und Kultur Deutschlands teilnehmen? 

Dann bewirb Dich bei uns um ein Stipendium der Marion-Dönhoff-Stiftung!

Wir bieten:

-         eine Praktikumsstelle für einen Freiwilligendienst in einer gemeinnützigen  Organisation in Berlin mit einer Arbeitszeit von ca. 30-35 Stunden / Woche. Die Organisationen werden entsprechend der Interessen und Vorkenntnisse der StipendiatInnen ausgewählt.
-          ein umfangreiches Programm zu Geschichte, Gesellschaft, Politik und Kultur Deutschlands
-          ein monatliches Stipendium, das Unterkunft, Verpflegung, eine Fahrkarte für den öffentlichen Transport, die Reise- und Visakosten sowie ein Taschengeld in Höhe von 300 Euro beinhaltet
-          einen ständigen Ansprechpartner und Betreuer in Berlin
-          langjährige Erfahrung bei der Arbeit mit und Betreuung von Freiwilligen

Du …

-          kommst aus Belarus, der Ukraine oder Russland
-          bist in Deiner Heimat gesellschaftlich oder sozial engagiert
-          sprichst Deutsch und interessierst Dich für Deutschland

Dann kannst Du Dich bei uns um ein Stipendium bewerben. Dafür musst Du den Bewerbungsbogen ausfüllen und uns außerdem Deinen Lebenslauf, ein Foto von Dir und ein ein- bis zweiseitiges Motivationsschreiben zuschicken. Die Bewerbung muss auf Deutsch erfolgen!

Deine Bewerbung kannst Du bis zum 28. Februar 2010 per E-Mail schicken:

Deutsch-Russischer Austausch e.V.
Susanne Konschak
Badstr. 44
13357 Berlin
Tel.: +49 – (0)30 – 44 66 80 27

susanne.konschak[at]austausch.org

Der Freiwilligendienst wird voraussichtlich von Juni-November 2010 stattfinden.

17. Januar 2010 in Förderung

AdaptiveThemes