Skip to content

Belarus bei der Leipziger Buchmesse im März 2012

Belarus ist neben Polen und der Ukraine ein regionaler Schwerpunkt bei der Leipziger Buchmesse im März 2012. Mehrere belarussische Autoren werden zu Gast sein und sich bei Lesungen und Podiumsrunden zu Wort melden. Umfangreiche Informationen zu belarussischen Gegenwartsautoren und Leseproben in deutscher Übersetzung hält das aktualisierte und erweiterte Portal literabel.de bereit.

Neben Zmicier Višnio?s Roman "Das Brennnesselhaus" (luxbooks 2012, Übers. Martina Jakobson) sind im kommenden Jahr auch in den Zeitschriften "Literatur und Kritik", "RADAR" und "Ostragehege" neue Texte aus Belarus zu entdecken.

Konkrete Angaben zu Veranstaltungen rund um die Buchmesse und zu allen Neuerscheinungen folgen beizeiten, aktuelle Hinweise liefert die literabel-Facebook-Seite.

29. Dezember 2011 in Kultur

AdaptiveThemes