Skip to content

Lesung: Die Herrlichkeit des Lebens

Datum: 
28.09.2013 - 19:00 Europe/Minsk
 © juergen-bauer.com

Jahr 1923. Müritz. Der tuberkulosekranke Franz Kafka trifft Dora Diamant. Mit ihr wagt er, was er früher nie für möglich gehalten hat: Er geht mit ihr nach Berlin, ohne seinen Vater gefragt zu haben, er lebt mit einer Frau und schreibt trotzdem. Dora begleitet ihn bis zu seinem Tod 1924.

Diese wahre Begebenheit nimmt der Autor Michael Kumpfmüller zum Anlass, eine eindringliche Geschichte von Leben und Tod zu erzählen. Sowie von der Liebe, die das Sterben zwar weder verhindern noch verschieben, dafür aber da sein kann und durch ihre Anwesenheit auch die letzten Tage mit der Herrlichkeit des Lebens zu füllen imstande ist.

Auszüge aus diesem sowohl biographischen als auch universellen Liebesroman werden an dem Abend auf Deutsch von dem Autor und auf Belarussisch von der Schauspielerin Zoya Belakhvostsik vorgelesen. 

Das Publikum soll ebenso die Möglichkeit erhalten, hinter die Kulisse der Übersetzungsarbeit zu schauen, indem es zum Beispiel von den Gesprächen erfahren wird, die zwischen Michael Kumpfmüller und der Übersetzerin Iryna Herasimovich stattfanden und deren Palette ein breites Themenspektrum abdeckt von der Frage, wo denn genau „drüben“ ist, bis zu den feinsten Schattierungen der Figurenbeziehungen.

Die erste Präsentation des Romans von Michael Kumpfmüller über das letzte Lebensjahr von Franz Kafka fand im Goethe-Institut Minsk im Februar 2012 statt.

Teilnehmende:

Michael Kumpfmüller, Autor 

Iryna Herasimovich, Übersetzerin, Moderatorin 
Zoya Belakhvostsik, Lesung auf Belarussisch

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung statt.

 

 Quelle: http://www.goethe.de/ins/by/min/ver/de11609644v.htm

27. September 2013 in Veranstaltungen, Kultur

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Zulässige HTML-Tags: <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Sicherheitsabfrage
Diese Frage verhindert automatisierte SPAM-Beiträge.
Mit dem Absenden dieses Formulars, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinie von Mollom.
AdaptiveThemes