Skip to content

Blogs

Das belarussische Regime hat die Musik-Szene politisiert

0,,622214_4,00.jpg

Petz, ein deutscher Journalist und Kenner der belarussischen Musik-Szene, ist der Meinung, dass politisch engagierte Bands in Belarus eigentlich nie besonders politisch waren.

Das Interview mit Deutsche Welle auf Russisch: http://www.dw-world.de/dw/article/0,,4432835,00.html

6. Juli 2009

EHU in Vilnius - brachliegendes Potenzial?

Die Europäische Humanistische Universität, die seit ihrer erzwungenen Schliessung in Minsk 2004 nunmehr in Vilnius im Exil existiert, ist eine belarussische Universität auf EU-Boden. Meiner Ansicht nach stellt sich sehr aktuell die Frage, ob seitens der EU und speziell seitens Deutschlands diese Institution im Rahmen der Bildung und Ausbildung der jungen belarussischen Generation im geistes- und sozialwissenschaftlichen Bereich ausreichend genutzt wird.» weiter lesen...

11. Juni 2009

Ex Oriente Lux !?

ein kleiner Kommentar aus der Welt online; auch wenn nicht sonderliche viele Zeilen, dann doch zumindest eine Anregung!

http://debatte.welt.de/kommentare/134496/europas+erneuerung+geht+vom+ost...

10. Juni 2009

Zynismus und doppelte Standards

anbei ein Artikel von Mykola Ryabtschuk;

Missverständnisse im Westen, übertriebene Befürchtungen im Osten Europas?

Meiner Ansicht nach sehr lesenswert; Dank an Ingo für die Weiterleitung

10. Juni 2009

Projekte

International Trade Marketing GmbH

ITMITM

http://www.itm-world.net/

Private Equity Fund (DTB GmbH)» weiter lesen...

12. Oktober 2008

Biographie

1993-1997 Promotion an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
1994-96, 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der SWP, Ebenhausen
1998-2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Konstanz
Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde, DGO
Vorsitzender der Deutsch-Belarussischen Gesellschaft, dbg

Forschungsfelder: Innen- und Außenpolitik Rußlands, der Ukraine und Belarus'; Beziehungen zwischen der EU und ihren neuen Nachbarn; historisches Erbe im postsowjetischen Raum.

Aktuelle Schwerpunkte: Demographische Krise in Russland; Europäische Nachbarschaftspolitik in der westlichen GUS und der Schwarzmeerregion; Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in der Ukraine und Belarus; frozen conflicts und Konfliktmanagement im postsowjetischen Raum.

12. Oktober 2008

SWP-Papiere (Auswahl)

Ukraine und Russland: Die Krim als neuer Konfliktherd im Schwarzmeerraum 
» weiter lesen...

12. Oktober 2008

Investitionen mit Seele und Herzen

"Am 15.03.1989 betrat ich zum ersten Mal belarussischen Boden. Wir waren die ersten ausländischen Fluggäste. die über den Flughafen Minsk 2 abgefertigt wurden. Als wir das Flugzeug verließen. wurden jedem von uns eine Nelke und ein Abzeichen überreicht. Damit hatte ich die offene. gastfreundliche Art der Weißrussen schon im Flughafen zu spüren bekommen". erzählt Dirk Tröndle -Geschäftsführer von ITM. » weiter lesen...

12. Oktober 2008

Belarus gerät in Bewegung

Kurskorrekturen, aber kaum Fortschritte im Umfeld der Parlamentswahlen

12. Oktober 2008

AdaptiveThemes