Was erwarten die europäische und deutsche Belarus‐Politik vom Gipfel in Vilnius?

Blick in den Sitzungssaal

Foto: ChequeredInk, 2016, pixabay.com

7. Mai 2013, Berlin

Dieser Frage widmete sich die Podiumsdiskussion in der Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin. Es diskutierten Marzenna Guz‐Vetter (Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, Berlin), Prof. Dr. Rainer Lindner (Vorstandsvorsitzender der deutsch‐belarussischen gesellschaft, Berlin), Justas Vincas Paleckis (MdEP, Berichterstatter des Europäischen Parlaments für Belarus und stellvertretender Vorsitzender der Delegation für die Beziehungen zu Belarus, Brüssel), Botschafterin Antje Leendertse (Beauftragte für Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien, Auswärtiges Amt, Berlin) und Dr. Astrid Sahm (Leiterin der Berliner Repräsentanz des Internationalen Bildungs‐ und Begegnungswerk, Berlin).