Skip to content

Internationales Bildungs- und Begegnunswerk

Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk (IBB) betreibt die Internationale Bildungs- und Begegnungsstätte "Johannes Rau" in Minsk und die Geschichtswerkstatt Minsk und es betreut und begleitet das Förderprogramm Belarus.

Die IBB Johannes Rau Minsk ist ein deutsch-belarussisches Gemeinschaftsprojekt, das von Deutschen und Belarussen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit gebaut, getragen und mit Leben gefüllt wird.

Heute ist die IBB Johannes Rau Minsk:
- ein Konferenz- und Bildungszentrum für den Dialog von Menschen aus Ost und West und ein Haus „im gemeinsamen Haus Europa"
- eine Austauschplattform für Geschäftsleute, zivilgesellschaftliche Organisationen, Künstler und alle anderen an Kooperation Interessierten.
- ein Laboratorium der Ideen in den Bereichen Geschichte, Ökonomie, Politik, Bildung, Soziales, Umweltschutz, erneuerbare Energien

 

Zur IBB WebseiteZur IBB Webseite

AdaptiveThemes