Skip to content

Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

„Deutsche Wochen 2013“

Pressemitteilung Nr. 6 vom 24.09.2013

Die Deutschen Wochen sind im Laufe der Jahre zu einem festen Bestandteil der deutschen Kulturarbeit in Belarus geworden. Sie werden von der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland gemeinsam mit den deutschen Kulturmittlern und deutschen Institutionen in Belarus sowie belarussischen Partnern durchgeführt.

Details zu den Veranstaltungen finden Sie im Anhang.

2. Oktober 2013 in Veranstaltungen, Kultur, Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

Pressemitteilung Nr. 1 vom 22.01.2013

Pressemitteilung Nr. 1 vom 22.01.2013 „Deutschland und Frankreich begehen 2013 den 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags“ in belarussischer und deutscher Sprache.

22. Januar 2013 in Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

Deutsche Wochen 2012

Datum: 
26.09.2012 Europe/Minsk

PRESSEMITTEILUNG Nr. 11
Minsk, 24.09.2012

Am 26. September 2012 beginnen in Minsk die diesjährigen Deutschen Wochen. Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland lädt alle, die einen Einblick in aktuelle deutsche Kultur, Gesellschaft und Wirtschaft erhalten möchten, zum Besuch der Veranstaltungen ein.» weiter lesen...

24. September 2012 in Veranstaltungen, Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

6. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Datum: 
10.10.2012 Europe/Minsk

Pressemitteilung Nr. 10, 18.09.2012

Der Deutsch-Belarussische Wirtschaftsclub und die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in der Republik Belarus führen am 10. Oktober 2012 den 6. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus zum Thema „Kleine und Mittlere Unternehmen – Herausforderungen und Chancen für die belarussische Wirtschaft“ durch. Damit wird die Tradition deutscher Wirtschaftstage in Belarus fortgesetzt. Der 6. Tag der Deutschen Wirtschaft steht unter der Schirmherrschaft von Botschafter Wolfram Maas.» weiter lesen...

22. September 2012 in Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

Menschenrechtsbeauftragter zu Weißrussland: Gut, dass Sannikow und Bondarenko frei sind

Pressemitteilung Nr. 7 vom 16.04.2012

 

19. April 2012 in Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

Menschenrechtsbeauftragter Löning fordert Freiheit für Segej Kowalenko

Der belarussische Aktivist Segej Kowalenko wurde am 24.02. in Witebsk zu zwei Jahren und einem Monat Haft verurteilt. Kowalenko war am 22.12.2011 unter dem Vorwand von Verstößen gegen Bewährungsauflagen verhaftet und angeklagt worden.

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning, erklärte dazu am 27.02.2012:» weiter lesen...

28. Februar 2012 in Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

Menschenrechtsbeauftragter Löning zu Berichten über Folter von Andrej Sannikow durch weißrussische Behörden

Pressemitteilung Nr. 2 vom 27.01.2012

Die Ehefrau des ehemaligen weißrussischen Präsidentschaftskandidaten Andrej Sannikow,
Irina Chalip, wandte sich an die Öffentlichkeit, um mitzuteilen, dass ihr Ehemann unter Folter
und Todesdrohungen gegen seine Familie am 20.11.2011 ein Gnadengesuch bei Präsident
Lukaschenko eingelegt habe.

Dazu erklärte der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre
Hilfe, Markus Löning, heute (27.1.) in Berlin:» weiter lesen...

28. Januar 2012 in Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

Staatsminister Hoyer kritisiert die Schließung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Minsk

Pressemitteilung der deutschen Botschaft in Belarus Nr. 18 vom 08.12.2011 "Staatsminister Hoyer kritisiert die Schließung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Minsk"

25. Dezember 2011 in Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

Menschenrechtsbeauftragter Löning fordert Aussetzung der Todesurteile in Belarus

Pressemitteilung der deutschen Botschaft in Belarus

Nr. 17 vom 30.11.2011 "Menschenrechtsbeauftragter Löning fordert Aussetzung der Todesurteile
in Belarus".


25. Dezember 2011 in Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

AdaptiveThemes