Skip to content

Dokumente

60. Jahre Sieg im Großen Vaterländischen Krieg.

60. Jahre Sieg im Großen Vaterländischen Krieg
(auch im Anhang)
Am 9.Mai 2005 jährt sich zum 60. Mal der Sieg der sowjetischen Völker im
Großen Vaterländischen Krieg 1941  1945 gegen den Hitlerfaschismus und für
die Befreiung ihrer Heimat und ganzen Europas von der braunen Pest .
Der Krieg hinterließ tiefe Spuren in der belarussischen Geschichte. Er dauerte auf
dem Territorium der heutigen Republik Belarus vom 22. Juni 1941 bis zum 28. Juli» weiter lesen...

5. Mai 2005 in Presseerklärungen der belarussischen Botschaft in Deutschland

Deutschland lässt die Menschen in Belarus nicht allein mit den Folgen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl.

Deutschland lässt die Menschen in Belarus nicht allein mit den Folgen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl

Am 26.04.2005 wurde auch in Deutschland wieder des Reaktorunglücks von Tschernobyl
gedacht. Die Katastrophe brachte millionenfaches Leid über die Ukraine, Russland, vor allem
aber über Belarus. Ihre Langzeitfolgen sind so gravierend, dass sie effektiv nur im Rahmen
einer umfassenden und partnerschaftlichen internationalen Zusammenarbeit minimiert bzw.
beseitigt werden können.» weiter lesen...

30. April 2005 in Initiativen, Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

Drang nach Osten?

Am 10. März erschien in der Zeitung „Sowjetskaja Belorussija" unter der Überschrift „Drang nach Osten Nr.2" ein Artikel, der zu öffentlichen Diskussionen in Belarus und in Deutschland geführt hat.

Der Deutsche Botschafter Herr Dr. Martin Hecker hat in diesem Zusammenhang einen Brief an Pawel Jakubowitsch, Chefredakteur der „Sowjetskaja Belorussija", am 16. März geschrieben und ihn gebeten, diesen Brief zur Richtigstellung in der Zeitung zu veröffentlichen.
» weiter lesen...

6. April 2005 in Politik und Gesellschaft

Weitere Maßnahmen zur Vereinfachung der Einreise in die Republik Belarus

Ab 1. Januar 2005 wurde die Ausstellung von zwei- bzw. dreifachen belarussischen Touristenvisa für die Bürger mehrerer europäischer Länder, darunter auch Deutschlands, ermöglicht. Ab jetzt können dadurch die Touristen nicht nur die Reiseziele in Belarus, sondern auch in den Nachbarländern besuchen und danach wieder durch das belarussische Staatsgebiet in ihre Heimatländer zurückkehren. Die zwei- bzw. dreifache Visa werden anhand des entsprechenden Vouchers von 26 größten belarussischen Reiseunternehmen erteilt.» weiter lesen...

in Presseerklärungen der belarussischen Botschaft in Deutschland

Pressesprecher des Außenministeriums zur OSZE-Reform.

14.01.05 - Pressemitteilung der Botschaft der Republik Belarus in Deutschland
(auch im Anhang)
Belarus: Pressesprecher des Außenministeriums zur OSZE-Reform
Belarus vertrete den Standpunkt, dass sich die Organisation für Sicherheit und
Zusammenarbeit in Europa auf ihre Gründungsaufgaben zurückbesinnen sollte ein Forum für
den gleichberechtigten Dialog und die Sicherheitskooperation zu sein. Dies erklärte der
Pressesprecher des belarussischen Außenministeriums Andrej Sawinych.» weiter lesen...

14. Januar 2005 in Presseerklärungen der belarussischen Botschaft in Deutschland

Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Republik Belarus und der EU - positive Bilanz.

12.01.05 - Pressemitteilung der Botschaft der Republik Belarus in Deutschland
(auch im Anhang)
Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Republik Belarus und der EU - positive Bilanz
Die Osterweiterung der Europäischen Union hat keine wesentlichen negativen Folgen im
Bereich der wirtschaftlichen Zusammenarbeit des Landes mit den Staaten, die am 01. Mai
2004 der EU beigetreten sind, nach sich gezogen. Davon zeuge die Handelsbilanz von Belarus
mit den 10 neuen Mitgliedsländern der EU, erklärte der stellvertretende Pressesprecher des» weiter lesen...

12. Januar 2005 in Presseerklärungen der belarussischen Botschaft in Deutschland

Belarus übernimmt den Vorsitz im OSZE-Forum für Sicherheitskooperation.

11.01.05 - Pressemitteilung der Botschaft der Republik Belarus in Deutschland
(auch im Anhang)
Belarus übernimmt den Vorsitz im OSZE-Forum für Sicherheitskooperation
Am 1. Januar 2005 hat die Republik Belarus den Vorsitz im OSZE-Forum für
Sicherheitskooperation (FSK) für ein Jahr übernommen. FSK ist ein Spezialorgan der
Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, das eine wichtige Plattform für
die Erörterung der militärpolitischen Fragen im Rahmen der OSZE bietet. Dies erklärte der» weiter lesen...

11. Januar 2005 in Presseerklärungen der belarussischen Botschaft in Deutschland

Brief des Vorsitzenden der dbg an den Außenminister der Republik Belarus S.E. Herrn Sjarhej Martynou.

S.E. Herrn Botschafter
Wladimir Skorzow
Botschaft der Republik Belarus
in der Bundesrepublik Deutschland
Gerlingen, den 29.03.2004
Sehr geehrter Herr Botschafter Skorzow,
mit großer Sorge verfolgen die Mitglieder der Deutsch-Belarussischen Gesellschaft die
Entwicklungen im Hochschulbereich in Belarus. Der Lizenzentzug für die Europäische
Humanistische Universität bedeutet für Hunderte Studierende in Ihrem Land das Ende ihrer
Alma mater, das Ende eines engagierten Studiums mit europäischem Bildungsanspruch.» weiter lesen...

19. April 2004 in Politik und Gesellschaft

Brief des Vorsitzenden der dbg an den Botschafter der Republik Belarus S.E. Herrn Wladimir Skorzow.

S.E. Herrn Botschafter
Wladimir Skorzow
Botschaft der Republik Belarus
in der Bundesrepublik Deutschland
Gerlingen, den 29.03.2004» weiter lesen...

5. April 2004 in Politik und Gesellschaft

AdaptiveThemes