Skip to content

Über Belarus

Protest gegen Einreiseverweigerung für Dr. Astrid Sahm

Dem Vorstandsmitglied der dbg, Frau Dr. Astrid Sahm, Leiterin der IBB-Repräsentanz in Berlin und bis Dezember 2011 deutsche Direktorin der IBB "Johannes Rau" in Minsk, wurde am Abend des 18. März 2012 die Einreise nach Belarus verweigert.

Auf dem Internationalen Flughafen Minsk wurde bei der Einreise das noch bis Anfang Juli gültige Visum annulliert und Frau Sahm zur Rückreise nach Deutschland veranlasst.» weiter lesen...

21. März 2012 in Politik und Gesellschaft

Exile for Lukashenko?

KAS Logo
How Advocates of Democracy are being Forced to Emigrate from Belarus

Stephan Malerius, International Reports, Berlin, Feb. 15, 2012
Editor: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.» weiter lesen...

19. März 2012 in Politik und Gesellschaft

Einweihung der Belarus-Gedankbank

Datum: 
27.03.2012 Europe/Berlin

Liebe Freunde,

Am 27. März um 15 Uhr wird im Treptower Park in der Nähe der belarussischen Botschaft in Berlin ein Gedenkbank für die Opfer des belarussischen Regimes aufgestellt. Anlässlich der Installation der Bank werden wir eine politische Aktion vor der belarussischen Botschaft veranstalten, zu der auch Vertreter von Presse und Politik eingeladen sind.
» weiter lesen...

17. März 2012 in Politik und Gesellschaft, Veranstaltungen, Initiativen

Bericht über die Arbeit des Schutzschirms Belarus

16. März 2012 in Politik und Gesellschaft

EP-Debatten zur Lage in Belarus und Russland

Datum: 
14.03.2012 - 19:00 Europe/Berlin

TERMINHINWEIS

Das Europaparlament wird am morgigen 14. März 12 in Straßburg über die EU-Russland-Beziehungen nach der Präsidentschaftswahl in Russland und die Lage in Belarus debattieren.

Russland
Debattenbeginn 15 Uhr (verfolgen)
Redner der Grünen/EFA: Werner Schulz
Resolutionsvorlage des Auswärtigen Ausschusses des EP» weiter lesen...

13. März 2012 in Politik und Gesellschaft

Entschließung des Europäischen Parlaments vom 16. Februar 2012 zur Todesstrafe in Belarus

Das Europäische Parlament,» weiter lesen...

13. März 2012 in Politik und Gesellschaft

Menschenrechtsbeauftragter Löning fordert Freiheit für Segej Kowalenko

Der belarussische Aktivist Segej Kowalenko wurde am 24.02. in Witebsk zu zwei Jahren und einem Monat Haft verurteilt. Kowalenko war am 22.12.2011 unter dem Vorwand von Verstößen gegen Bewährungsauflagen verhaftet und angeklagt worden.

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning, erklärte dazu am 27.02.2012:» weiter lesen...

28. Februar 2012 in Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

Libereco Newsletter Ausgabe 01/2012

Aktionen, Informationen, Pressespiegel:» weiter lesen...

31. Januar 2012 in Politik und Gesellschaft

Menschenrechtsbeauftragter Löning zu Berichten über Folter von Andrej Sannikow durch weißrussische Behörden

Pressemitteilung Nr. 2 vom 27.01.2012

Die Ehefrau des ehemaligen weißrussischen Präsidentschaftskandidaten Andrej Sannikow,
Irina Chalip, wandte sich an die Öffentlichkeit, um mitzuteilen, dass ihr Ehemann unter Folter
und Todesdrohungen gegen seine Familie am 20.11.2011 ein Gnadengesuch bei Präsident
Lukaschenko eingelegt habe.

Dazu erklärte der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre
Hilfe, Markus Löning, heute (27.1.) in Berlin:» weiter lesen...

28. Januar 2012 in Presseerklärungen der deutschen Botschaft in Belarus

The West and Belarus: Catch 22

Publication: Eurasia Daily Monitor Volume: 9 Issue: 15 January 23, 2012 03:11 PM Age: 2 hrs By: David Marples

Both the European Union and the United States are stepping up pressure on the Belarusian regime, which is targeted because of its continuing violations of human rights and treatment of political prisoners, as well as its introduction of new laws, the most recent of which restrict Internet access.» weiter lesen...

24. Januar 2012 in Politik und Gesellschaft

AdaptiveThemes