Skip to content

Mitteilungen

Ausstellung: BY NOW – Zeitgenössische Fotografie aus Belarus

Aleksey Naumchik: We never get older, Minsk, 2011 (© Aleksey Naumchik)

Fotografien der jungen belarussischen Kunstszene sind von heute an in der Ausstellung "BY NOW – Zeitgenössische Fotografie aus Belarus" zu sehen. Die ifa-Galerie Berlin zeigt die Arbeiten 16 junger Fotografinnen und Fotografen. Bis zum 18. Januar 2015 läuft die von Matthias Harder kuratierte Ausstellung.

Unter den ausgestellten Künstlerinnen und Künstlern sind nicht nur etablierte Fotografen wie Aleksey Naumchik ("We never get older", Abbildung rechts) und Aleksei Shinkarenko, beide Dozenten an der Schule für Fotografie in Minsk. Mit Tanya Haurylchyk, Pavel Kirpikau und weiteren sind auch junge Nachwuchskünstler vertreten.» weiter lesen...

3. Oktober 2014 in Veranstaltungen, Kultur

Workshop: Menschenrechte in Belarus und der Ukraine

libereco logo.jpg

Einen Workshop zu Menschenrechten in Belarus und der Ukraine veranstaltet die NGO Libereco vom 25. bis 26. Oktober in Leipzig. Unter anderem sollen Aktionsideen gesammelt werden, um die Freilassung politischer Gefangener in Belarus zu unterstützen. Libereco setzt sich seit 2009 für den Schutz der politisch-bürgerlichen Freiheitsrechte ein.» weiter lesen...

29. September 2014 in Veranstaltungen

Internationales Seminar "United Europe – Democracy at all levels" in Belarus

Logo der Jungen Europäischen Förderalisten (JEF)

Vom 11. bis 16. November findet in Belarus das internationale Seminar "United Europe – Democracy at all levels" statt, das sich an junge Erwachsene aus ganz Europa richtet. Veranstalter sind die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF). Die Organisation will mit dem Seminar die Demokratisierung in Belarus fördern. Geplant ist dazu unter anderem eine Bestandsaufnahme, wie es in Europa um Bürgerrechte bestellt ist, und ein Aktionsplan zur Demokratiesicherung im vereinten Europa.

Noch bis zum 24. September können sich junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren aus allen europäischen Staaten und Belarus für die Seminarteilnahme bewerben.

» weiter lesen...

22. September 2014 in Veranstaltungen

Theater-Dokumentarfilm "Dangerous Acts Starring the Unstable Elements of Belarus" im Zeughauskino Berlin

Datum: 
17.09.2014 - 20:00 Europe/Berlin
Szenenfoto Dangerous Acts Starring the Unstable Elements of Belarus (BY/GB/USA 2013)

Madeleine Sacklers Dokumentarfilm über das Belarus Free Theatre wird heute Abend und am kommenden Mittwoch (24. September) in Berlin gezeigt. Die Vorführung findet im Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums statt, sie ist Teil des Projektes Doku.Arts. In ihrem Film zeigt die US-amerikanische Dokumentarfilmerin die Arbeit des Belarus Free Theatre, dessen Proben und Aufführungen aus Sorge vor staatlicher Verfolgung in Belarus nur im Geheimen stattfinden konnten. » weiter lesen...

Wo:
Zeughauskino
Unter den Linden 2 (Deutsches Historisches Museum)
Berlin, BE, 10117
Deutschland

17. September 2014 in Veranstaltungen, Kultur

Partisanen, Punks und Paranoia!

Flyer "Partisanen, Punks und Paranoia!"

Zwischen dem 30. September und 14. Oktober 2014 wird im Berliner "Club der polnischen Versager" eine Veranstaltungsreihe zur belarussischen Kultur stattfinden. Mit dabei sind u.a.: Artur Klinau, Taciana Arcimovic, Ljavon Volski, Victor Martinovich, Siarhiej Šupa, Iris Hanika und Maxim Harezki. Die Reihe wird aus vier Veranstaltungen bestehen. Diese finden jeweils am 30. September, am 2., 6. und 14. Oktober statt.» weiter lesen...

10. September 2014 in Veranstaltungen, Veranstaltungen der dbg, Kultur, Mitteilungen

Stellenausschreibung der deutschen Botschaft in Minsk

Stellenausschreibung der Botschaft Minsk (Ausschnitt)

Für ihr Pressereferat sucht die deutsche Botschaft in Minsk eine/n Mitarbeiter/in zum Frühjahr 2015. Zu den Aufgaben gehören die Auswertung belarussischer Medien und die Vorbereitung von Pressekonferenzen. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2014.

Zur Stellenausschreibung auf der Website der Botschaft (PDF)

27. Juli 2014 in Mitteilungen

Stellenausschreibungen für den Ideenwettbewerb "Advocate Europe – Gemeinsam für Europa"

Logo MitOst e.V.

Der international tätige Verein MitOst schreibt zur Zeit zwei Stellen in Berlin aus. Gesucht werden eine Programmleitung und eine Programmassistenz für den Ideenwettbewerb „Advocate Europe – Gemeinsam für Europa“. MitOst fördert Kulturaustausch und aktive Bürgerschaft mit Schwerpunkt in Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Den Wettbewerb für praxisnahe Europaprojekte führt MitOst in Kooperation mit der Stiftung Mercator und der Organisation Liquid Democracy e.V. durch.» weiter lesen...

20. Juli 2014 in Mitteilungen

Grundsteinlegung für Gedenkort in Maly Trostenez

Maly Trostenez. Besucher haben gelbe Zettel mit den Namen von Opfern an den Bäumen angebracht. (Foto: Kersten Artus)

Erinnern an über 60.000 Opfer: An der Stelle des NS-Vernichtungsortes Maly Trostenez bei Minsk entsteht eine Gedenkstätte. Bei der Grundsteinlegung am Sonntag rief der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko zum gemeinsamem Gedenken europäischer Völker auf. Deutsche Politiker hatten aus Protest gegen anhaltende belarussische Menschenrechtsverletzungen ihre Teilnahme an der Gedenkfeier abgesagt.» weiter lesen...

11. Juni 2014 in Mitteilungen

Buchveröffentlichung: "Zwei Seelen" von Maxim Harezki erscheint in deutscher Übersetzung

Buchcover "Zwei Seelen" von Maxim Harezki

Liebe Belarus-Freunde,
Anfang August 2014 erscheint im Guggolz-Verlag der Roman "Zwei Seelen" des belarussischen Schriftstellers Maxim Harezki (1893–1938). Das Buch gehört zu den Schlüsselwerken der belarussischen Literaturgeschichte. Übersetzt wurde es von Norbert Randow und von Gundula und Wladimir Tschepego.

» weiter lesen...

7. Juni 2014 in Kultur

AdaptiveThemes