Skip to content

Veranstaltungen

Ausschreibung für ein Jugendaustauschprojekt mit Belarus "Think CREATIVE - go NON-FORMAL!" in Berlin!

"Think CREATIVE - go NON-FORMAL!" ist das Motto eines Austauschprojektes vom 14.09. - 26.09.16 mit Belarus in Berlin.  Dazu lädt die CHANCE BJS gGmbH in Deutschland lebende junge Menschen ein. Den Austauschteilnehmern will der Verein die Möglichkeit geben, in die Atmosphäre des non-formalen Lernens einzutauchen und sich über aktuelle und kreative Jugend-, Bildungs- sowie zivilgesellschaftliche Projekte in den beiden Ländern auszutauschen. Das Begegnungsprogramm umfasst Workshops und Diskussionsrunden sowie Treffen mit den Vertretern von Jugendorganisationen und NGOs.» weiter lesen...

16. August 2016 in Veranstaltungen, Mitteilungen

SAVE THE DATE // MINSK FORUM XIV // 24.-26. NOVEMBER 2016, IBB „Johannes Rau“, Minsk

mf_logo.jpg

» weiter lesen...

15. Juli 2016 in Projekte, Veranstaltungen, Minsk Forum

Belarussischer Dokumentarfilm „Trostenets. We owe them memory“ und Diskussion über das Minsker Vernichtungslager Maliy Trostenec

Belarussischer Dokumentarfilm „Trostenets. We owe them memory“ und Diskussion über das Minsker Vernichtungslager Maliy Trostenec
Dienstag, 14. Juni 2016 | 19 Uhr | Kapitulationssaal

Im Lager Maly Trostenez wurden zwischen 1942 und 1944 Zehntausende Menschen, überwiegend Juden aus Belarus und westeuropäischen Großstädten ermordet. Es war zweifelsohne ein Vernichtungslager. Aber um die Dimension der Morde, die historische Bewertung der Geschichte des Lagers wie auch um die Formen der Erinnerung wird bis heute gestritten. » weiter lesen...

14. Juni 2016 in Veranstaltungen, Über Belarus

Diskussionsveranstaltung "Atompolitik in Deutschland und international. 30 Jahre Tschernobyl, 5 Jahre Fukushima: Bilanz und Perspektiven"

Sehr geehrte Damen und Herren,

im März jährte sich die Reaktorkatastrophe von Fukushima zum fünften Mal. Am 27.» weiter lesen...

11. April 2016 in Politik und Gesellschaft, Veranstaltungen, Über Belarus

Podiumsdiskussion "Keinerlei gesundheitliche Gefährdungen" Tschernobyl, die Stasi und die Rolle der Umweltbewegungen

„Tschernobyl wirkt überall“ – unter diesem Leitsatz protestierten nach der Reaktorkatastrophe im Jahr 1986 immer mehr Menschen gegen die desolate Umweltpolitik der SED. Bereits in den frühen 80er Jahren hatten sich angesichts der verheerenden ökologischen Bilanz der DDR unabhängige Umweltgruppen formiert. Tschernobyl bewirkte eine zusätzliche Mobilisierungswelle und damit das weitere Erstarken der Ökologiebewegung.» weiter lesen...

11. April 2016 in Veranstaltungen, Über Belarus

Premiere der Dokumentation "Der Kampf des Belarus Free Theatre"

Im autoritär regierten Belarus hat sich eine Gruppe von Künstlern daran gemacht, durch Theater im Untergrund der verstummten Gesellschaft eine neue Stimme zu verleihen.» weiter lesen...

11. April 2016 in Veranstaltungen, Veranstaltungen der dbg, Kultur, Über Belarus

Ethno-Folk-Konzert: Kriwi in Berlin

Datum: 
26.03.2015 - 21:00 Europe/Berlin
Kriwi.jpg

Die belarussische Ethno-Folk-Band KRIWI spielt am 26. März im Hangar 49. Die Band kombiniert traditionelle Instrumente wie Drehorgel, Balalaika und Dudelsack mit elektronischen Samples und Synthesizer-Klängen zu New Folk und Club-Ethno.» weiter lesen...

Wo:
Hangar 49
Holzmarktstr. 15-18
Berlin, BE, 10179
Deutschland

25. Februar 2015 in Veranstaltungen, Kultur

Menschenrechte in Russland und Belarus

Datum: 
22.01.2015 - 16:00 - 22:00 Europe/Berlin
Heinrich Böll Stiftung Logo

Ales Bialiatski und weitere Vertreter internationaler NGOs ziehen Bilanz: Wie steht es um die Menschenrechte in Russland und Belarus? Die Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung analysiert die Entwicklungen der letzten Monate.

Weitere Informationen:
http://www.boell.de/de/2015/01/20/bilanz-2014-menschenrechte-russland-un...

Wo:
Heinrich-Böll-Stiftung
Schumannstraße 8
Berlin, BE, 10117
Deutschland

18. Januar 2015 in Veranstaltungen, Über Belarus

Fotoausstellung in Wien: „Belarus im Ersten Weltkrieg“

Datum: 
14.01.2015 - 15.03.2015 Europe/Vienna
Ausstellung Belarus im Ersten Weltkrieg.jpg

Das Heeresgeschichtliche Museum Wien zeigt vom 14. Januar bis 15. März 2015 die Fotoausstellung „Belarus im Ersten Weltkrieg“. In den Bildern ist das Leben in belarussischen Städten und Dörfern während des Ersten Weltkrieges und in der Nachkriegszeit dokumentiert. Die Ausstellung will beleuchten, welchen Einfluss der Krieg auf die belarussische Identität hatte: Westliche Teile des Landes waren während des Krieges zusammen mit litauischen Gebieten als Territorium „Ober Ost“ unter deutsche Militärverwaltung gestellt worden.» weiter lesen...

Wo:
Heeresgeschichtliches Museum
Ghegastraße Militärhistorisches Institut, Arsenal, Objekt 1
Wien, 1030
Austria

14. Januar 2015 in Veranstaltungen

Tschechisches Zentrum Berlin zeigt Dokumentarfilm über das Belarus Free Theatre

Datum: 
17.10.2014 - 15:00 - 16:30 Europe/Berlin
Szenenfoto Dangerous Acts Starring the Unstable Elements of Belarus (BY/GB/USA 2013)

Auch das Tschechische Zentrum Berlin zeigt Madeleine Sacklers Dokumentarfilm über das Belarus Free Theatre. Anlass ist der Kulturtag der europäischen Kulturinstitute in Berlin am 17. Oktober. In ihrem Film stellt die US-amerikanische Dokumentarfilmerin die Arbeit des Belarus Free Theatre vor, dessen Proben und Aufführungen aus Sorge vor staatlicher Verfolgung in Belarus nur im Geheimen stattfinden konnten. » weiter lesen...

Wo:
ifa-Galerie Berlin
Linienstr. 139/140
Berlin, BE, 10115
Deutschland

15. Oktober 2014 in Veranstaltungen, Kultur

Belarus Pressebild

Neueste Belarus Nachrichten in unserem Newsfeed, der ständig automatisch aktualisiert wird:

Belarus Pressebild

AdaptiveThemes