Skip to content

Pressespiegel Suche

DatumSortiericon Zeitschrift Schlagzeile
20.12.2010 guardian.co.uk

Leaked cables report Alexander Lukashenko, who is set to win Sunday's election, intends to 'stay in power indefinitely'

19.12.2010 thenewfederalist.eu

In over 100 cities all over the world young people are demanding democracy for Belarus. Thousands of statues are being gagged – symbolically prevented from speaking, to symbolise the situation of our European neighbours.

19.12.2010 euobserver.com

You can hardly believe your eyes as you watch the Belarusian President Alyaksandr Lukashenka on TV sort-of-dancing to the punk hit that was intended as political satire: “Sanya [a very informal way to address Alyaksandr] will stay with us, he will stay with us and everything will be OK.”

For weeks it’s played several times a day on the radio, appeared on TV and has a video. Now the song is also visually associated with the president and his electoral campaign. Is there such a thing as bad PR?

19.12.2010 Die Zeit

Jung sein in Europas letzter Diktatur: In Weißrussland wird gewählt – Studenten fürchten sich vor dem Konflikt mit dem Regime.

19.12.2010 Berliner Zeitung

Weißrusslands Blogger legen sich mit Präsident Lukaschenko an. Das Internet schafft Öffentlichkeit, wo die alten Medien versagen.

Nicholas Brautlecht

18.12.2010 thenewfederalist.eu

President Alexander Lukashenko is in power in Belarus since 1994. With his reign becoming more and more authoritarian and an ever deteriorating political and human rights situation, the European Union, as well as other international actors are attempting to find an appropriate policy to deal with this EU-neighbouring state. 
Von Peter Liesegang

18.12.2010 dradio.de

Über die Pressefreiheit und die Wahlen in Weißrussland. Von Florian Kellermann

Bei den Präsidentschaftswahlen am 19. Dezember in Weißrussland ist Misstrauen angebracht - denn von demokratischen Verhältnissen ist das Land weit entfernt. Dafür sorgt Alexander Lukaschenko, der im zweifelhaften Ruf steht, Europas letzter Diktator zu sein. Weißrussische Journalisten fühlen sich gegängelt und fordern endlich Pressefreiheit.

18.12.2010 Der Standard

Schriftsteller Uladzimir Arlou im STANDARD-Interview: Wahlergebnis steht bereits fest. Das Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Weißrussland, der "letzten Diktatur Europas", am Sonntag steht bereits fest. Der Schriftsteller Uladzimir Arlou erläutert Ingo Petz, warum er dennoch an eine demokratische Zukunft glaubt.

18.12.2010 dradio.de

Alexander Lukaschenko beherrscht Weißrussland seit 16 Jahren. Die Opposition ließ er in dieser Zeit verfolgen, Demonstrationen niederprügeln, die Medien zensieren - wie auch jetzt kurz vor der Präsidentschaftswahl am Sonntag.

Von Robert Baag

18.12.2010 Cicero

Am 19. Dezember wird in Weißrussland gewählt. Präsident Alexander Lukaschenko sitzt noch immer fest im Sattel – wenn auch nicht so sicher wie einst. Autokratisch herrscht er über das Land und verhindert auch die zaghaftesten Versuche einer Demokratisierung. Ein Ortsbesuch mit dem Fotografen Andrei Liankevich.

von Ingo Petz und Andrei Liankevich

18.12.2010 Inside Higher Ed

The European Humanities University may be unique in the world in that it operates today completely as a university in exile.

18.12.2010 tagesschau.de

Das weißrussische Staatsfernsehen präsentiert Staatschef Lukaschenko schon Tage vor der Präsidentenwahl als unschlagbaren Sieger. Dass der 56-Jährige Präsident bleiben wird, daran besteht kaum ein Zweifel. Seit 16 Jahren hält er sich mit gefälschten Wahlen und systematischer Unterdrückung an der Macht.

Von Esther Hartbrich, ARD-Hörfunkstudio Moskau

15.12.2010 oD Russia Post-Soviet World

The presidential election in December is unlikely to usher in a new president, young people feel no link to their Soviet past, and the wolf Lukashenka isn’t about to turn vegetarian. European Poet of Freedom Uladzimier Arlou is a towering figure in Belarus; here he talks to Ingo Petz.

08.12.2010 Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)

Weißrussland scheint noch immer hinter einem Eisernen Vorhang zu liegen. Doch ein Besuch in Minsk offenbart überraschende Einblicke in ein unbekanntes Land. Von Stefan Locke

 

07.12.2010 The Economist

The president will declare victory on December 19th—but may yet go

Dec 2nd 2010 | MINSK | from PRINT EDITION

04.12.2010 Transitions Online

Belarus, Demystified

Not quite democracy, not quite dictatorship. Not quite Russian, not quite European. As elections approach, it’s time for a closer look at Europe’s only vaguely understood neighbor. A TOL Special Report.

12.11.2010 Die Presse

Sergej Chaly erzählt, wie er in den Neunzigern Alexander Lukaschenko beriet.

http://pakalennie.de/blogundkolchose/die_presse.pdf

12.11.2010 Die Presse

Einen Monat vor der Präsidentenwahl verteidigt der Autokrat bei einem Treffen mit der „Presse“ seine Version von „Demokratie“.

http://pakalennie.de/blogundkolchose/die_presse.pdf

03.11.2010 Auswärtiges Amt

Starkes europäisches Signal an Belarus
Gemeinsam mit seinem polnischen Amtskollegen Radoslaw Sikorski hat Bundesaußenminister Westerwelle die weißrussische Regierung zu freien und fairen Präsidentschaftswahlen aufgerufen. In Minsk trafen die beiden Minister neben der Regierung auch mit Vertretern der Opposition zusammen. Westerwelle und Sikorski überbrachten deutliche Botschaften.

03.11.2010 Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)

Außenminister fordert freie Wahlen
Nach gescheiterter politischer Zusammenarbeit ist der Besuch Westerwelles der erste eines deutschen Regierungsmitglieds seit 1995. Der Grund ist ähnlich wie vor zwölf Jahren - und auch die Reaktion Weißrusslands weckt Erinnerungen.
Von Reinhard Veser, Minsk

03.11.2010 europe online magazine

Westerwelle muss ins Wortgefecht mit Lukaschenko
15 Jahre lang haben Deutschlands Außenminister einen großen Bogen um Weißrussland gemacht - für viele die «letzte Diktatur Europas». Am Dienstag war Guido Westerwelle zu Gast. Und musste in ein ungewöhnliches Wortgefecht mit Staatschef Lukaschenko.

02.11.2010 dradio.de

Zwei Minister, eine Botschaft. Westerwelle und sein polnischer Amtskollege besuchen Weißrussland
Die beiden Außenminister Deutschlands und Polens - Guido Westerwelle und Radoslaw Sikorski - wollen mit ihrem Besuch den demokratischen Prozess bei der Präsidentschaftswahl in Weißrussland unterstützen. Das Land ist das Einzige in Europa, das noch die Todesstrafe vollstreckt.
Von Ludger Kazmierczak

20.10.2010 Eurasia Daily Monitor

Russia Increases Pressure on Lukashenka

16.10.2010 Zeit Online

Studierende zweiter Klasse?

Probleme mit der Finanzierung des Studiums, mit Akzeptanz und dem Gesetz: Die Erlebnisse einer Familie aus Weißrussland zeigt die Not von Nicht-EU-Studenten.

03.10.2010 heise online

Lukaschenko: Ein toter Journalist und Ärger mit Moskau

Im Dezember finden in Weißrussland Präsidentschaftswahlen statt. Der amtierende Präsident Alexander Lukaschenko wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch diesen Wahlen als Sieger hervorgehen

Lukaschenko erfreut sich immer noch hoher Popularitätswerte und zudem ist die weißrussische Opposition zerstritten. Dennoch werden die nächsten Monate für Lukaschenko nicht einfach. Kurz vor der Verkündung des offiziellen Wahltermins verstarb auf mysteriöse Weise der oppositionelle Journalist Oleg Bebenin. Und auch der Kreml könnte in den nächsten Wochen versuchen, in dem Wahlkampf kräftig mitzumischen. Schon in den letzten Monaten zeigte die russische Führung, dass sie sich von Lukaschenko und seinem Regime abgewendet hat.

Den Artikel weiter lesen

11.09.2010 Die Presse

Minsk: Die Sonnenstadt der Träume

von Martin Leidenfrost

Das ist Minsk: Breite Boulevards ohne Oligarchen- Karossen, an jeder Ecke ein Polizist. Ein alter Maler, der gern einen Kreml in der Stadt hätte. Eine schöne Bloggerin, die sich ein Pensionistendasein in Wien erdichtet.

18.08.2010 Spiegel Online

Kreml gegen Lukaschenko: Diktator in der Klemme

Alexander Lukaschenko gilt als der letzte Diktator Europas - doch nach mehr als 16 Jahren könnte die Ära des weißrussischen Präsidenten zu Ende gehen. Russland macht Front gegen den früheren Verbündeten und mischt sich kräftig in den beginnenden Wahlkampf ein.

17.08.2010 Fluter

Zwangsdienst: Leben in der letzten Diktatur Europas

Franak Vjatschorka, 22, ist ein Jugend-Aktivist in Weißrussland. 2009 wird er in die Armee eingezogen – gewaltsam. Wir haben mit ihm über seinen unfreiwilligen Dienst gesprochen.

11.08.2010 Deutsche Welle

Minsk, Moscow likely to mend fences ahead of elections in Belarus.

Relations between Russia and Belarus have been extremely testy this summer. But as Belarus President Alexander Lukashenko stands for reelection, the two sides have few options other than letting bygones be bygones.

08.08.2010 Deutsche Welle

A free-thinking Belarusian university can only operate outside of Belarus.

President Alexander Lukashenko of Belarus shut down the European Humanities University in 2004 - he felt it was too independent. But the university reopened in Lithuania and is now a magnet for students from Belarus.

Belarus Pressebild

Neueste Belarus Nachrichten in unserem Newsfeed, der ständig automatisch aktualisiert wird:

Belarus Pressebild

AdaptiveThemes